INFORMATIONEN
WINDY
WETTERGESCHICHTE
WO IST DIE WEB-CAM?
INFORMATIONEN

Capo Coda Cavallo ist ein Granitvorgebirge im Norden Sardiniens in der historischen Region Gallura. Es erstreckt sich über das Tyrrhenische Meer südlich des Golfs von Olbia in der Gemeinde San Teodoro in der Provinz Sassari.

Das höchste Relief des Vorgebirges ist der Monte Coda Cavallo (102 m ü.M.), der sich in seinem letzten Teil befindet. Andere Extrempunkte, die von Süden ausgehen, sind: Punta di Tamarigio, Capo Coda Cavallo, Punta Lu Furru und Punta Lastra Ruja.

Die gesamte Halbinsel ist von dem natürlichen Meeresschutzgebiet Tavolara - Punta Coda Cavallo umgeben und zeichnet sich durch eine Reihe von Buchten mit Sandstränden und Klippen aus, die von einem üppigen mediterranen Gestrüpp mit Baumarten wie dem Erdbeerbaum, dem Wacholder und dem Mastixbaum bedeckt sind. Die Kalksteinmauern der Insel Tavolara schließen zusammen mit der Insel Molara und der Insel Proratora die Bucht von Coda Cavallo im Norden.

Das ganze Gebiet ist sehr entwickelt für Touristen mit Stränden wie Brandinchi, Salina Bamba, Baia Salinedda, Cala Coda Cavallo und Cala Suaraccia.

WINDY
WETTERGESCHICHTE
WO IST DIE WEB-CAM?